Deutsch-Ägyptisches Workcamp – Jetzt anmelden!

STARKES EHRENAMT FÜR MEHR PARTIZIPATION
Der internationale Kulturverein Yalla e.V. aus Stuttgart, gegründet 1988, führt auch in diesem Jahr wieder eine Jugendbegegnung mit Ägypten durch, dieses Mal geht es darum, ehrenamtlich aktiven Jugendlichen einen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen und diese weiterzubilden. Dazu findet unter anderem ein fünftägiges Praktikum im anderen Land statt. Die ägyptische Partnerorganisation Lifemakers Foundation gehört zu den größten und professionellsten NGOs – über 20.000 Ehrenamtliche sind dort aktiv in den Bereichen:
a. Armutsbekämpfung b. Alphabetisierung c. Mikrokredite d. Sucht – Drogen uvm.
Begegnung in Deutschland: 05. August – 20. August 2016, Dauer 15 Tage
Begegnung in Ägypten: 22.Oktober – 05.November 2016, Dauer 15 Tage
Teilnehmerzahl: 15 Jugendliche je Land
Team: Betreuer, Kameramann, Fotograf, Übersetzer
Teilnehmerbeitrag: 150€
Projektziele:
– internationale und methodische Kompetenzen stärken
– Professionalisierung der Ehrenamtlichen; Ausbildung von Multiplikatoren
Ablauf:
Am 05. August 2016 empfangen wir fünfzehn professinelle Mitarbeiter aus dem sozialen Bereich aus Kairo. In den ersten Tagen finden Schulungen für alle Teilnehmer in verschiedenen Bereichen statt, im Anschluss findet für jeden Teilnehmer ein individuelles fünftägiges Praktikum statt vom 08. 12.08.2016 . Nach dem Besuch weiterer Vereine und Organisationen begibt sich die Gruppe auf eine dreitägige Exkursion in den Schwarzwald, dort werden die Ergebnisse und Erfahrungen gemeinsam verarbeitet. Die Teilnehmer bereiten eine Abschlussveranstaltung am 19.08.2016 vor, um die Öffentlichkeit an den Ergebnissen teilhaben zu lassen.
Beim Gegenbesuch der deutschen Teilnehmer im Oktober findet ein adäquates Programm statt.
Die Teilnehmer erarbeiten gemeinsam einen Videofilm, welcher die Unterschiede zwischen Deutschland und Ägypten im Hinblick auf die ehrenamtlichen Tätigkeiten aufzeigt, und dann auf die gewonnenen Erkenntnisse eingeht.
Teilnehmer werden:
Für weitere Informationen steht der Projektleiter Julian Sieß unter Julian.Siess@yallaev.de oder mobil unter 0173 830 3665 zur Verfügung. Bewerbungen bitte per E-Mail in Form eines Motivationsschreibens (maximal eine Seite) an den Projektleiter senden.

Siehe alle Infos auch hier:

Jugendaustausch Ägypten OnePager